Der Marathon-Mann

6. Februar 2007

Pro Marathonkilometer ein Spieljahr in ununterbrochenen Diensten für den TVQ hat Gottfried Zinsmeister auf dem Buckel. Sein letzter Coup in nun gesetztem Alter: Zusammen mit Manfred Bayer vom TTC Altenwald errang er bei den Saarlandmeisterschaften der Senioren die Bronzemedaille im Herrendoppel Ü50. Als Trainer und Betreuer der Jugend engagiert er sich vielfältig für die Belange der Sparte, als Spieler steuerte er am Samstag gegen den TTC Illingen 2  2 Punkte zum 9:4 – Sieg bei. Dieser Erfolg bedeutet gleichzeitig, dass der Klassenerhalt aller Wahrscheinlichkeit nach schon jetzt feststeht. Auch der TVQ2 punktete beim 8:8 dank eines Super – Andis gegen Oberwürzbach.
Das Training fällt leider momentan der Fasend zum Opfer. Weiter geht es erst wieder am 22.2.007.

Das erste Abenteuer

22. Januar 2007

Ausgerechnet das Pokalhalbfinale sah drei Spieler in ihrem ersten Einsatz. Dennis Ehrlich, Thomas Kronwid und Alexander Rau meisterten die Aufgabe mit Bravour. Zusammen mit dem erfahrenen Carsten Merseburger schafften sie mit einem 4:0 gegen Rohrbach den Einzug ins Finale der Schüler C.
Ebenso erreichte auch das Trio Peter Scherer, Dennis Grün und Lukas Schug das Endspiel, diesmal bei den Schüler B.
Schwer werden es die Mädchen gegen Oberwürzbach haben, auch TVQ1 hat gegen den ATSV Saarbrücken nur eine sehr begrenzte Außenseiterchance.

Absolute Power

18. Januar 2007

Mit einem Befreiungsschlag startete TVQ1 in die Rückrunde. Das 9:4 gegen Rohrbach brachte der Mannschaft Luft im Abstiegskampf. Ohne Brett 1, aber mit dem starken Ersatzmann Peter Zimmer zeigte sich die Mannschaft von den Doppeln kampfstark und dadurch den Rohrbachern überlegen. Mit 7 Punkten hat man jetzt sogar etwas Anschluss ans Mittelfeld gefunden. Mit diesem Sieg im Rücken kann man die nächsten beiden Spiele mit Selbstbewusstsein angehen.
Im Pokalhalbfinale stehen unsere beiden Minimannschaften, unsere 10jährigen und die Mädchenmannschaft. Das Erreichen eines der Endspiele ist zu erwarten.

Tschitti, Tschitti, Beng – Beng

8. Januar 2007

Mit der absoluten Rekordteilnehmerzahl von 38 Aktiven erreichte unser alljährliches Sport – und – Spaß – Turnier einen in der Vereinsgeschichte einmaligen Höhepunkt. Turnierleiter Gottfried Zinsmeister hatte mit seinem Programm (fast) alles im Griff. Neben den Stars von TVQ1 waren sämtliche Mannschaften bis zur Mini 2 vertreten. Besonders erfreulich, dass über 20 % der Spieler Damen weiblichen Geschlechts waren: 3 mal Scherer, 3 mal Pitsch, 2 mal Steffen. Einige Eltern belebten nicht nur das anschließende gemütliche Beisammensein, sondern spielten auch selber mit. So war diese Veranstaltung wieder einmal ein gelungener Beweis für die Lebendigkeit der Sparte.

Platzierungen | Einzelergebnisse

 « 1 2 3 ... 140 141 142 143 144 145 146 147 148 »