Die Faust im Nacken

22. April 2007

Nachdem von der Landesliga abwärts trotz der 7:9 Niederlage von TVQ1 gegen Altenwald alle Spiele im Sinne des abstiegsbedrohten TVQ2 liefen, werden die letzten beiden Spieltage noch einmal spannend. Der schon sicher geglaubte drittletzte Tabellenplatz ist nach der 6:9 – Niederlage gegen Landsweiler noch einmal in Gefahr. Der 3 – Punkte – Vorsprung auf Bildstock 2 könnte noch dahinschmelzen. Deshalb muss die Mannschaft gegen die wahrscheinlich ersatzgeschwächten Friedrichsthaler am Samstag zeigen, dass sie den Willen hat, sich durch einen Sieg ohne Schützenhilfe anderer zu retten.

— Kein Training am Donnerstag, 26.4. —

Die letzte Schlacht

15. April 2007

Noch einmal eng wird es für den TVQ 1 in der Bezirksliga. Im nunmehr schon klassischen Lokalderby geht es als Drittletzter gegen den Vorletzten TTC Altenwald. Allerdings  sind die Trümpfe soweit auf unserer Seite, dass man sich sogar eine knappe Niederlage leisten kann. In der momentanen Verfassung mit gesunden Spielern geht die Mannschaft selbstbewusst, aber nicht überheblich in diese letzte Schlacht der Saison 006/007. Wir drücken alle möglichen Daumen!
Kein Training am Donnerstag, 26.4.007!!!

Das doppelte Lottchen

8. April 2007

Den doppelten Timo können wir heute allen Tischtennisinteressierten bieten. Für den TVQ-TT als Webmaster im Angebot hat Timo Flätgen die Homepage neu gestaltet. In Layout und Handhabung ist sie so vortrefflich, dass er dafür vom stellvertretenden Kreissportwart das Prädikat „Bester Webmaster des Kreises“ erhielt. Wir gratulieren. Ebenfalls gratulieren können wir unserem Europameistertimo als Bollwerk gegen die chinesische Übermacht: Boll. Was nun der dreifache Europameister mit unserem Webmeister zu tun hat? Die Lösung hängt am schwarzen Brett der Jahnturnhalle. Wer neugierig ist, schaut vorbei und verbindet es mit einem kleinen Schnuppertraining: Montags und donnerstags.

Der Hexer

2. April 2007

Gerade mal 10 Tage im Amt des Jugendwartes kann sich Gottfried Zinsmeister schon einen Super – Erfolg an seine Fahnen heften: Mit dem Quintett Konrad, Merseburger, Ehrlich, Rau und Kronwid hat die Sparte die beste Pokalmannschaft des Saarlandes im Schüler C – Bereich. Einen solchen Erfolg hatte die Sparte zuletzt vor 7 Jahren, als Zarth, Deller & Co. diese Trophäe errangen. Mitverantwortlich ist auch der alte Jugendwart Franz Scherer, unter dessen Aegide die Mannschaft heranreifen konnte. Auch den Trainer und Betreuer sollte man an dieser Stelle nicht vergessen.
Noch ist das Potential der Mannschaft nicht ausgereizt. Am 6.5. treten wir nicht chancenlos bei den Saarlandmeisterschaften an, wo wir auch wieder unseren treuen Fan Leo Wagner erwarten.

 « 1 2 3 ... 136 137 138 139 140 141 142 143 144 »