Der kleine Prinz

22. Oktober 2007

Wie erwartet wurde der Griff nach der Königskrone der Vereinsmeisterschaft 007 zu einem Duell der Generationen. Im Endspiel stand der Titelverteidiger Hermann Pitsch, der als ältester Vereinsmeister aller Zeiten in den Annalen des TVQ schon seinen festen Platz hat. Herausgefordert wurde er vom jüngsten aktiven Spieler Daniel Gissel, der zuvor schon seinen Lehrmeister Gottfried Zinsmeister und seinen Mannschaftskollegen Dennis Petry ausgeschaltet hatte. Die spannende Frage war, ob das Alter noch einmal dem jungen Nachwuchs Paroli bieten konnte. Wir wissen es, in der nächsten Woche wissen Sie es auch oder schauen schon jetzt unter www.tvq-tischtennis.de.
Verraten sei schon einmal das Trostrundenergebnis, wo Hauschke gegen Hauschke gewann. Interessant auch die gelosten Doppel, wo Vater und Sohn Scherer gegen Gissel/Kai Schario den Titel holten. Damensiegerin wurde Anna Scherer vor Annika Schu. Ein Dank an die beiden Organisatoren Gottfried Zinsmeister und Hermann Pitsch, die trotz Computerunterstützung das Turnier problemlos über die Bühne brachten.

Die Ergebnisse:

Ergebnis Einzel Hauptrunde

Ergebnis Einzel Trostrunde

Ergebnis Doppel

Definitiv

7. Oktober 2007

Vereinsmeisterschaften am 20.10.2007 um 13 Uhr in der Jahnturnhalle.

Das Wunder von Mailand

7. Oktober 2007

Der Pressewart erfuhr es in Italien: Spartenleiter und Sportwart haben den Termin für die Vereinsmeisterschaften geklärt. Nach langem Hin und Her und einer unvorhergesehenen Verschiebung ist nun definitiv der Höhepunkt nicht nur des vereinsinternen Tischtennisvergleichs festgelegt. sondern es stehen auch entsprechende Schwenker in ausreichender Zahl zur Verfügung. Daneben sind auch Kaffee und Kuchen noch nicht in unerreichbare Ferne gerückt bzw. verrückt. Wir erwarten euch alle, auch die Schüler, Jugend und Minis, vor allem aber die Mädchen in der Jahnturnhalle am Samstag dem 20. um 13 Uhr, definitiv! (Oder war es doch Samstag der 13. um 20 Uhr?). Am schwarzen Brett der Jahnturnhalle steht’s definitiv, also auf ins Training.

Zwei sind nicht zu bremsen

29. September 2007

Daniel Gissel ist der Shooting-Star der letzten Wochen. Bei den Saarlandranglisten der Schüler ließ er alle Konkurrenten hinter sich und gewann das Turnier. Dadurch hat er sich für die südwestdeutschen Meisterschaften qualifiziert und wird dort das Saarland vertreten. Darüber hinaus war Daniel in der Meisterschaft durch seine beiden Siege maßgeblich am Erfolg gegen Rohrbach beteiligt. Die Aufstellung in TVQ1 hat sich somit jetzt schon voll gerechtfertigt.
Drei mal drei ist bei Peter Scherer angesagt. Innerhalb einer Woche belegte er bei Kreismeisterschaften und Landesranglisten jeweils dritte Plätze. Auch in der Meisterschaft glänzt er bisher mit einer fast makellosen Bilanz. Auch ihn wollen wir in drei Jahren in einer aktiven Mannschaft sehen.
Vereinsmeisterschaften am 13.10. oder 20.10.

 « 1 2 3 ... 133 134 135 136 137 ... 145 146 147 »