Marco Rolli ist Jugendvereinsmeister

An den Jugendvereinsmeisterschaften am Samstag nahmen insgesamt 14 Nachwuchsspieler teil. Nach Vor- und Hauptrunde stand der Sieger nach vier Stunden fest: Marco Rolli konnte ohne Satzverlust erneut den Titel gewinnen, dicht gefolgt vom zweitplatzierten Massimo Albano. Auch in guter Form präsentiere sich Lars Wagner, der als einer der Neuanfänger fünf von seinen sechs Einzeln mit 3:0 gewann. Im Doppel konnte Marco mit Bruder Max ebenfalls den Titel einheimsen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung und einen großen Dank an alle Teilnehmer und Helfer!

Bei der Generalversammlung wurde Yannick Leis (krankheitsbedingt in Abwesenheit) erneut zum Spartenleiter gewählt. Der Rest des Vorstandes bleibt nach wie vor unverändert.


(Artikel vom 22. Mai 2018)


« zurück