TVQ 1 nach Aufstieg weiter ungeschlagen – spannende Pokalpartien

Wir blicken auf eine ereignisreiche Tischtenniswoche zurück – und diese hatte es in sich: Am Montag fand sowohl das Meisterschaftsspiel TVQ 2 gegen TVQ 3 als auch die Pokalpartie TVQ 4 gegen Homburg-Erbach 3 statt. Während die zweite Mannschaft die dritte mit 9:4 besiegte, bot TVQ 4 eine packende Begegnung mit vielen engen Matches.

Dabei zeigten die drei Spieler Klaus Pitsch, Werner Andres und Nicola Albano einige hervorragende Ballwechsel, die letztlich auch zum 4:1 Erfolg führten.

Am Donnerstag waren die Senioren gegen Niederlinxweiler im Einsatz. Auch wenn unser Team mit 6:9 das Nachsehen hatte, war es ein absolut spannendes Duell, in dem es unserem Spieler Jürgen Witter gelang, den ehemaligen Bundesliga- und früheren Quierschieder Jugendspieler Horst Groß im 5. Satz zu schlagen!

Am Freitag gingen die Pokalpartien gegen Homburg-Erbach weiter: Während TVQ 2 mühelos mit 4:0 gegen Homburg-Erbach 2 gewann, verlor TVQ 3 bitter mit 3:4 gegen deren erste Mannschaft.

Die Jugendpartien am Samstagmittag endeten für unsere beiden Teams mit zwei 3:7 Niederlagen. Immerhin gelang es Kian Go im ersten Einsatz nach langer Pause ein Spiel zu gewinnen!

Auch am Samstagabend boten die beiden einsatzbereiten Teams des TVQ packende Duelle: TVQ 4, zum Abschluss der Woche noch einmal gegen Homburg-Erbach 3, mühte sich zu einem gerechten 8:8 Unentschieden, als Lothar Brendel und Lucas Schadt das Schlussdoppel im 5. Satz gewannen. Währenddessen bezwang TVQ 1 den Gegner Marpingen-Alsweiler nach 6:7 Rückstand noch 9:7 und bleibt damit als Aufsteiger weiterhin ohne Niederlage auf dem 2. Tabellenplatz.

Zu guter Letzt ereigneten sich am Sonntag noch die Kreismeisterschaften der U15, bei welchen unsere beiden Nachwuchsspieler Marco Rolli und Max Rolli teilnahmen und im Doppel den 3. Platz erreichen konnten!


(Artikel vom 12. September 2017)


« zurück