TVQ 1 feiert äußerst wichtigen Sieg

Die Rückrunde hat begonnen und gleich alle 4 aktiven Teams des TVQ waren im Einsatz. Angefangen hat die Woche jedoch mit dem Pokalspiel der U18, welches leider gegen die U18 des TTC Oberwürzbach mit 2:4 verloren wurde. Am Donnerstag duellierten sich TVQ 2 und 3 zum Rückrundenauftakt, das Spiel entschied die 2. Mannschaft mit 9:1 für sich. TVQ 4 zeigte am Samstagabend mit Rückkehrer Jannes Konrad und Jugendspieler Marco Rolli eine ordentliche Leistung gegen den Tabellenzweiten aus Rubenheim-Medelsheim, die Sensation blieb jedoch aus und das Resultat lautete 5:9 aus Sicht des TVQ.

Den Höhepunkt der Tischtenniswoche setzte TVQ 1, die im absoluten Spitzenspiel in Oberwürzbach im Einsatz waren. Aus dem erwartet spannenden Spiel mit knappem Resultat erfolgte ein deutlicher 9:2 Sieg, der jedoch alles andere als langweilig war. Mit 3 gewonnen Doppeln wurde gegen den in Bestbesetzung antretenden Tabellenzweiten bereits die Grundlage gelegt. Darauf folgten 2 äußerst spannende Duelle, in denen Joshua Bastian und Yannick Leis beide mit 11:9 im 5. Satz als Sieger von der Platte gingen. Aus einem 5:0 wurde ein 7:2, ehe unser vorderes Paarkreuz auch die letzten beiden Punkte erspielte. Keiner hätte mit einem derart deutlichen Ergebnis gerechnet, doch die vielen engen Partien unterstrichen umso mehr den Status eines Spitzenspiels. Entscheidenden Anteil am Sieg haben auch die etlichen Zuschauer, besonders aus der 2. und 3. Mannschaft, die TVQ 1 anfeuerten und damit auch immensen Einfluss auf die Leistung unserer Spieler hatten, was diese im Anschluss an das Spiel bestätigten. Denn mindestens genauso wichtig wie der Sieg war der Zusammenhalt des Vereins. Und darauf kann man stolz sein!


(Artikel vom 15. Januar 2017)


« zurück