Vorerst kein Tischtennis mehr – Teil II

2. November 2020

Liebe Leser, Tischtenniskollegen & Freunde unseres Sports,

wie ihr sicher mitbekommen habt, inkludieren die neuen Beschränkungsmaßnahmen der Regierung auch den Mannschaftssport im Amateurbereich. Demnach werden das Tischtennistraining sowie der Spielbetrieb, wie es bereits im Frühjahr der Fall war, im gesamten November ruhen. Auch wenn die sorgfältig gewählten Maßnahmen zur Eindämmung einer weiterhin ansteigenden Ausbreitung von COVID-19 vorerst für den November gelten, ist zu befürchten, dass der Rest des Jahres oder auch eine noch längere Zeit davon betroffen sein werden.

Die Sparte Tischtennis des TV Quierschied wünscht euch alles Gute, vor allem Gesundheit, in dieser für uns alle schwierigen Zeit und hält euch auf dem Laufenden, sobald eine Änderung in Aussicht ist.
Bleibt negativ, aber immer positiv!