U13 nähert sich der Saarlandliga

12. November 2018

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter den Teams des TVQ. Zunächst gelang den Senioren ein 9:0 Sieg über Bexbach, ehe sich die U15 am Dienstag in Bildstock mit 3:7 geschlagen geben musste. Aufgrund einer interessanten Spielplankonstellation fand das Rückspiel nur vier Tage später statt – mit dem selben Ergebnis, diesmal jedoch zugunsten des TVQ. Außerdem gelang unserer U13 ein wichtiger 6:4 Sieg in Dörsdorf. Wenn die Mannschaft am kommenden Wochenende beim Heimspiel gegen Limbach die Siegesserie fortsetzt, wird der 2. Platz nicht mehr einzuholen sein und das Team in der Rückrunde in der höchsten saarländischen Spielklasse antreten. Außerdem standen bei den Herren am Samstagabend packende Duelle mit den Nachbarn aus Altenwald an. Während sich TVQ 2 gegen deren zweite Mannschaft mit 3:9 geschlagen geben musste, erzielte TVQ 1 in einem äußerst spannenden Spiel gegen Altenwald 1 einen 9:7 Erfolg, durch welchen das Team nun auf Rang 4 steht.

Am Sonntag fanden die Landesmeisterschaften der U18 und U13 statt. Mit dabei waren Alexander Lafontaine, der sowohl in Einzel, Doppel, als auch Mixed in der U18 antrat, sowie die beiden Neuanfänger Lars Wagner und Moritz Goldammer bei der U13, die wie Alexander im Doppel ein äußerst schweres Los erhielten. Auch im Einzel zeigten alle drei eine kontinuierliche Leistungssteigerung von Spiel zu Spiel, die gegen die saarländischen Toptalente aber leider nicht zum Erfolg führen sollte.

U18 zieht in die nächste Pokalrunde ein

5. November 2018

Am Wochenende wurden lediglich verschobene Spiele bzw. Pokalspiele ausgetragen. TVQ 1 unterlag gegen den Tabellenführer aus Primstal/Lockweiler mit 3:9 und unsere U18, bestehend aus Marco Rolli, Alexander Lafontaine und Luca Schneider, ließ dem Gegner aus Neuweiler im Pokalspiel keine Chance und gewann das Spiel souverän mit 4:0 und 12:0 Sätzen. Gut gemacht!